Kunst und Kultur

Kunst und Kultur weiter fördern!

Eine lebenswerte Gemeinde hat viele Facetten. Dazu gehören auch Angebote in gesellschaftlicher und kultureller Hinsicht.
Auch wenn der Versuch, einen regionalen Ostermarkt dauerhaft zu veranstalten leider fehlgeschlagen ist: Mit dem Neustart des Aldenhovener Weihnachtsmarktes im Kernort seit 2015 hat sich in Aldenhoven ein weiteres Veranstaltungshighlight etabliert, das regelmäßig viele Besucherinnen und Besucher aus der Gemeinde und auch weit darüber hinaus anzieht. Über diesen gemeinsam mit meinem Team erzielten Erfolg freue ich mich sehr.

Immer gut besucht: Der Aldenhovener Weihnachtsmarkt

Seit dem vergangenen Jahr wird der Weihnachtsmarkt durch das Aldenhovener Weihnachtsbaumschmücken im Zentrum ergänzt, das gemeinsam von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und der Gemeindeverwaltung organisiert wurde. Die erste Veranstaltung fand guten Zuspruch und ich freue mich schon jetzt auf das nächste Event.

Zur Kultur gehört für viele Menschen auch das Lesen und so hat es mich Ende 2019 sehr gefreut, nach Aldenhoven nun auch auf dem Dorfplatz in Siersdorf einen zweiten geförderten Bücherschrank seiner Bestimmung übergeben zu können.

Großes Interesse fanden und finden auch unsere gemeinsam mit dem Aldenhovener Kunstgipfel, bestehend aus lokalen Künstlerinnen und Künstlern, durchgeführten Kunstausstellungen und -events. Ob im Ludwig-Gall-Haus, im Rathaus oder im Römerpark: immer fanden die Veranstaltungen regen Zuspruch. Hier werde ich mich auch in Zukunft für ein abwechslungsreiches Programm mit unseren zahlreichen großen und kleinen Künstlerinnen und Künstlern einsetzen.

Projekt Schilderwald im Römerpark, erdacht von Karl Heinz Schumacher und realisisrt von Aldenhovener Kindern

Ob Kunstausstellungen, Internationales Kinder- und Jugendfest oder Buchveröffentlichung, Aldenhoven hat sowohl im Kunstbereich als auch in kultureller Hinsicht für nahezu jeden viel zu bieten. Auf jede dieser Veranstaltungen habe ich mich sehr gefreut, denn man kommt immer mit vielen interessanten, ja faszinierenden Menschen zusammen. Darauf lässt sich aufbauen.

previous arrow
next arrow
Slider

Wie geht es weiter?

In den vergangenen Jahren haben wir bereits einige neue Akzente im Themenbereich Kunst und Kultur setzen können. Ich möchte die Zahl der Events und Veranstaltungen weiter erhöhen, um auch in Zukunft neben den etablierten Vereinsfesten und Traditionsveranstaltungen ein schönes Angebot für unsere Bürgerinnen und Bürger bieten zu können. Hier befinden sich bereits einige Projekte in der Planung.

Insbesondere möchte ich den dafür hervorragend geeigneten Aldenhovener Römerpark im vertretbaren Rahmen als zentralen Ort für weitere Open-Air-Veranstaltungsangebote zur Verfügung stellen. Auch hierzu ist geplant, den Park mit festen Toiletten auszustatten. Den Bedürfnissen der Anwohner soll dabei selbstverständlich Rechnung getragen werden.