Unsere Heimat

Heimat kann man nicht lernen – Heimat ist ein Gefühl!

Im Norden des Kreises Düren, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Städteregion Aachen und mitten im Rheinischen Braunkohlerevier, gestalten wir gemeinsam die Zukunft unser Heimatgemeinde Aldenhoven.

Unsere Gemeinde ist vielfältig und einzigartig!
Jede unserer sieben Ortschaften Aldenhoven, Dürboslar, Engelsdorf, Freialdenhoven, Niedermerz, Schleiden und Siersdorf hat ihre eigene spannende Geschichte, ihren eigenen Reiz und etwas zu bieten. Das gilt auch für Neu-Pattern als Ortsteil von Aldenhoven, das im Rahmen des Braunkohleabbaus im Tagebau Inden in die unmittelbare Nachbarschaft von Aldenhoven umgesiedelt wurde.

In unserer aufstrebenden und wieder wachsenden Gemeinde leben 14.023 Menschen (Stand 31.12.2019).

Für die wohl allermeisten Menschen ist unsere Gemeinde Aldenhoven und sind ihre Ortschaften diese Heimat seit Geburt oder sie ist es im Laufe ihres Lebens geworden.

Auch für mich ist sie das seit rund 30 Jahren.

Aus diesem Grund ist meine Verwurzelung in unserer Gemeinde Aldenhoven und meine Verbundenheit zu ihren Menschen und Vereinen für mich die größte Motivation für meine Arbeit.

Unsere Gemeinde Aldenhoven:
Hier bin ich zuhause und hier arbeite ich zusammen mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jeden Tag gerne für Sie!

previous arrow
next arrow
Slider

Diese Menschen bilden die Essenz unserer Gemeinde. Die aktuellen Einwohnerzahlen in unseren Ortschaften und Ortsteilen stellen sich wie folgt dar:

Gemeinde Aldenhoven – 14.023. Einwohner
Aldenhoven – 6.152 Einwohner
Neu Pattern – 1.334 Einwohner
Dürboslar – 639 Einwohner
Engelsdorf – 195 Einwohner
Freialdenhoven – 947 Einwohner
Niedermerz – 992 Einwohner
Schleiden – 912 Einwohner
Siersdorf – 2.852 Einwohner